Bilderkinder

Wie sieht ein Bild aus, das von mehreren Fotografen geschaffen wurde?

Ausgangspunkt des bildgrund11-Projekts Bilderkinder ist ein Bild, das in gedruckter Form an den nächsten Teilnehmer versendet wird. Aufgabe ist es, das erhaltene Bild innerhalb von zwei Wochen in ein eigenes zu integrieren und das so entstandene Bilderkind gedruckt, im gleichen Format und im selben Umschlag an den Nächsten zu versenden. Dies wiederholt sich, bis der Erste, der das Ausgangsbild wählte, das letzte Bilderkind erschafft. Eins wird mit diesem Projekt sicherlich deutlich: "Viele Köche verderben den Brei“ gilt nicht in der Fotografie.



Galerien

menschenfotografie

erotischefotografie

fetischfotografie

selbstfotografie


Projekte

Traumnovelle - Ausstellung im DarkSide Berlin

A short story

Reise

Der kollektive Klick

Edition des Monats

Vanitas

Bilderkinder

Edition 2012

Alice

Das kleine Format

Fake your Buddy

Mythologische Figuren

Never mind

Menschenfotografie(ren)

Menschenküche

Velvet Underground

5 Minuten

Filmzitat

Kafka

Maske

Körper&Text

Der Kuss


Kolumne
Texte zur Fotografie

„Pr…… Markt“ oder „Tempel des Rausches am Berliner Walther-Schreiber..

Als Trash-Fotografie noch subversiv war...

Die Bananenplatte im Fotoapparat

Instant 2.0


bildgrund11

Andrea Pass

Andreas Neu

Jim Zimmermann

Kata Maler

Marcello Rubini

Pierre Vaud

Steffen Drache

thomas illhardt

VauEff

Verocain

VeroNikon

Yolanda



Impressum